Gefleckte Smaragdlibelle – Somatochlora flavomaculata

Die Gefleckte Smaragdlibelle im Profil / engl: Yellow-spotted Emerald

Wissenschaftl. Name: Somatochlora flavomaculata (vander Linden, 1825)

Gattung : Somatochlora – Smaragdlibellen

Familie : Corduliidae – Falkenlibellen

Überfamilie : Libelluloidea – Segellibellenartige
Unterordnung : Anisoptera – Großlibellen
Ordnung : Odonata – Libellen

Somatochlora flavomaculataSomatochlora flavomaculata - female_IMG_8097

Somatochlora flavomaculata Männchen (links), Weibchen (rechts)


Wissenswertes:
Gefleckte Smaragdlibellen Männchen besetzen sowohl Wasser- als auch Landreviere, die sie dauernd abfliegen.
Die Weibchen kommen nur zur Paarung und Eiablage ans Gewässer.

Merkmale:
Somatochlora flavomaculata - maleDie Gefleckte Smaragdlibelle erreicht durchschnittlich eine Körperlänge von bis zu 50 mm bei einer Flügelspannweiten von 65-78 mm. Die Gefleckte Smaragdlibelle hat eine metallisch grüne Grundfarbe und leuchtend grüne Augen.
Der Hinterleib hat bei den Männchen an Segment 4 bis 8 und bei den Weibchen an den Segmenten 4 bis 9 seitlich je einen gelben Fleck. Diese können bei alten Individuen stark verdüstert sein.

Bevorzugter Lebensraum:
Die Gefleckte Smaragdlibelle besiedelt in erster Linie kleine, flache, stark verwachsene stehende Gewässer, aber auch langsam fließende Gewässer mit üppiger Vegetation.

Flugzeit:
Ende Mai bis in den August

Rote Liste Deutschland: RL 3 = gefährdet
Rote Liste Österreich: EN = stark gefährdet
Rote Liste Schweiz: LC = nicht gefährdet

Besonderheiten:
In Brandenburg gehört die Gefleckte Smaragdlibelle zu den häufigsten Arten innerhalb der Gattung Smaragdlibellen. Gefleckte Smaragdlibellen Weibchen werfen ihre Eier ohne Begleitung der Männchen aus dem Flug ins Wasser, wobei sie leicht wippend die Wasseroberfläche berühren.

Weitere Fotos von Somatochlora flavomaculata:

Somatochlora flavomaculataSomatochlora flavomaculata

Somatochlora flavomaculata Somatochlora flavomaculata - male

Somatochlora flavomaculata - male - juvenil Somatochlora flavomaculata - male - juvenil _img_7407

Somatochlora flavomaculata - maleSomatochlora flavomaculata - male - juvenil _img_7396

Somatochlora flavomaculata - male adultSomatochlora flavomaculata - female

Somatochlora flavomaculata - female - IMG_8071Somatochlora flavomaculata - female

 

Sie sind hier:Libellenarten ” –>>UnterordnungGroßlibellen ” –>> FamilieFalkenlibellen ” –>> Gattung Smaragdlibellen ” –>> Artbeschreibung ”  Gefleckte Smaragdlibelle – Somatochlora flavomaculata

Weitere Arten unserer Falkenlibellen sortiert nach Gattungen:

Gattung = Cordulia – Falkenlibellen:

Falkenlibelle (vormals Gemeine Smaragdlibelle) – Cordulia aenea

Gattung = Somatochlora – Smaragdlibellen :

Glänzende Smaragdlibelle – Somatochlora metallica

Arktische Smaragdlibelle – Somatochlora arctica

Alpen-Smaragdlibelle – Somatochlora alpestris

Balkan-Smaragdlibelle – Somatochlora meridionalis (nur in Österreich)

Gattung = Epitheca – Zweiflecke :

Zweifleck – Epitheca bimaculata

Gattung = Oxygastra – Flussfalken:

Gekielter Flussfalke – Oxygastra curtisii

oder

<<— zurück zur Gesamtübersicht ” Libellenarten “

oder zur Übersicht  „Libellenarten Europas“

Literaturhinweise: 

K. Sternberg, R. Buchwald (2000): Die Libellen Baden-Württembergs Bd. 2, Eugen Ulmer, ISBN 3-8001-3514-0

H. Bellmann (2007): Der Kosmos Libellenführer (Die Arten Mitteleuropas sicher bestimmen). Franckh-Kosmos, ISBN 978-3440106167

Wildermuth, H. (2008): Die Falkenlibellen Europas – Corduliidae. Die Neue Brehm-Bücherei Bd. 653, Westarp-Wissenschaften, ISBN 3-89432-896-7

Robert, Paul-A. (1959)  Die Libellen (Odonaten), Kummerly & Frey, Geographischer Verlag Bern, (Antiquariat)