Libellen im April 2012

 Wir haben April und freuen uns auf die Saison 2012

Hallo Libellenfreunde,

Genau wie im letzten Jahr findet ihr hier im LibellenWissen-Blog Informationen zu den bereits geschlüpften Libellenarten.

Nun ist es endlich soweit, von einem lieben Libellenfreund aus Düsseldorf erreichte mich heute am. 11. 4. 2012 die freudige Nachricht vom

Fund eines frisch geschlüpften Weibchens Pyrrhosoma nymphula. Herzlichen Glückwunsch Dr. Thomas Frankenhauser! Kurze Zeit später erfuhr ich von meinem Düsseldorfer Kollegen Fred, vom Fund einer ausgefärbten Ischnura elegans.

Also geht es nun nach der langen Wartezeit während der Wintermonate, endlich los. Da die in diesem Jahr beobachteten Winterlibellen bereits im Sommer 2011 geschlüpft sind, erlaube ich mir unsere beiden heimischen Winterlibellen-Arten nicht zu berücksichtigen.

Ich halte euch auf dem Laufenden und werde die folgende Liste regelmäßig aktualisieren.

In Klammern stehen die Erstmeldungen die mich erreichten. Wenn eine Art z.B. 11.4. in NRW gemeldet wurde und 2 Tage später z.B. in Bayern, findet das in meiner Liste keine Berücksichtigung. Es ist in der Regel davon auszugehen, dass eine Libellenart die in NRW geschlüpft ist, welche auch in Bayern vorkommt, dann auch dort in den nächsten Tagen mit dem Schlupf zu rechnen ist. Ich hoffe auf euer Verständnis.

 

 

 

 

 

Pyrrhosoma nymphula – Frühe Adonislibelle ( NRW / 11.4.2012)

Ischnura elegans – Große Pechlibelle (NRW / 11.4.2012)

Brachytron pratense – Früher Schilfjäger (Brandenburg / 20.04.2012

Leucorrhinia rubicunda – Nordische Moosjungfer (Niedersachsen / 20.04.2012)

Cordulia aenea – Falkenlibelle (Brandenburg + Niedersachsen / 24.04.2012)

Gomphus vulgatissimus – Gemeine Keiljungfer (NRW / 26.04.2012)

Coenagrion puella – Hufeisen-Azurjungfer (Brandenburg / 27.04.2012)

Coenagrion pulchellum – Fledermaus-Azurjungfer (Brandenburg / 27.04.2012)

Libellula fulva – Spitzenfleck (Brandenburg / 27.04.2012)

Coenagrion hastulatum – Speer-Azurjungfer (Brandenburg / 27.04.2012)

Enallagma cyathigerum – Gemeine Becherjungfer (Hessen / 27.04.2012)

Coenagrion lunulatum – Mond-Azurjungfer (NRW / 28.04.2012)

Libellula quadrimaculata – Vierfleck (NRW / 28.04.2012)

Platycnemis pennipes – Blaue Federlibelle (Rheinland-Pfalz / 28.04.2012)

Calopteryx splendens – Gebänderte Prachtlibelle (Brandenburg / 29.04.2012)

Calopteryx virgo – Blauflügel-Prachtlibelle (Baden-Württemberg / 29.04.2012)

Leucorrhinia dubia – Kleine Moosjungfer (Schleswig-Holstein / 30.04.2012))

Erythromma najas – Großes Granatauge (Hessen / 30.04.2012)

Coenagrion scitulum – Gabel-Azurjungfer (Hessen / 30.04.2012)

Libellula depressa – Plattbauch (Brandenburg / 30.04.2012)

Aeshna isoceles – Keilfleck-Mosaikjungfer (Brandenburg / 30.04.2012)

Leucorrhinia pectoralis – Große Moosjungfer (Brandenburg / 30.04.2012)

Mit den beiden Winterlibellen-Arten sind somit aktuell 24 verschiedene Libellenarten auf den Flügeln. Das ist sind vier Arten mehr, als am 30. April des Vorjahres!

Stand vom 01. Mai 2012

Habt ihr eine Beobachtung einer Libellenart gemacht, die in dieser Liste noch nicht aufgeführt wurde und möchtet diese melden? Dann schreibt mir oder noch besser ihr meldet eure Funde bei Libellenfunde.de. Besten Dank für euer Interesse!

Viele Grüße Andreas Th. Hein