Libellen-Saison 2011 ist eröffnet !

Hallo Libellenfreunde,

sicher nicht nur von mir schon sehnsüchtig erwartet, war es gestern in Brandenburg endlich soweit. Gemeinsam mit meinem Freund Bernd Cegielka (R.i.P. 19.03.2016) konnten wir gestern, am 10. April 2011 nach den bereits mehrfach gesichteten, als Imagines überwinterten Winterlibellen, die ersten schlüpfenden Großen Pechlibellen und Frühen Adonislibellen beobachten.


Aus dem Saarland wurden am 6. April bereits die ersten schlüpfenden Libellen gemeldet. Überraschend die ersten Segellibellen (Libellula fulva – Spitzenfleck) sowie Hufeisen-Azurjungfern und die beiden nun auch in Brandenburg beobachteten Kleinlibellen Ischnura elegans – Große Pechlibelle und Pyrrhosoma nymphula – Frühe Adonislibelle.
Aus NRW wurde bereits von einem ausgefärbten Männchen Brachytron pratense – Früher Schilfjäger berichtet, welches unter Umständen bereits im März geschlüpft sein könnte.

Eine freudige Nachricht über einen ganz besonderen Libellenfund, den Erstnachweis des als verschollen gegoltenen, schlüpfenden Zweiflecks, erreichte mich am 28.4.2011. Dazu gratuliere ich Sandra und ihre Exkursionsbegleiter recht herzlich.

Also geht es nun nach den langen Monaten ohne spannende Libellenbeobachtungen endlich los.

Ich halte euch auf dem Laufenden und werde die folgende Liste regelmäßig aktualisieren.

In Klammern stehen die Erstmeldungen die mich erreichten. Wenn eine Art z.B. 10.4. im Saarland gemeldet wurde und 2 Tage später in NRW, findet das in meiner Liste keine Berücksichtigung. Es ist in der Regel davon auszugehen, dass eine Libellenart die in Saarland geschlüpft ist, welche auch in Bayern vorkommt, dann auch dort in den nächsten Tagen mit dem Schlupf zu rechnen ist. Ich hoffe auch Ihr/euer Verständnis.

Bereits geschlüpfte Libellenarten 2011, zuletzt aktualisiert am 30.4.2011 um 19:43 Uhr.

Libellula fulva – Spitzenfleck (Saarland, 6.4.2011)

Pyrrhosoma nymphula – Frühe Adonislibelle (Südhessen, 6.4.2011/ 9.4. NRW/10.4.Saarland Brandenburg)

Coenagrion puella – Hufeisen-Azurjungfer (Saarland, 10.4.2011)

Ischnura elegans – Große Pechlibelle (NRW, 2.4.2011, Saarland und Brandenburg,10.4.2011)

Brachytron pratense – Früher Schilfjäger ( NRW, 10.4.2011, Saarland 11.4.2011)

Cordulia aenea – Falkenlibelle (Saarland, 11.4.2011)

Platycnemis pennipes – Blaue Federlibelle (Saarland, 11.4.2011)

Leucorrhinia rubicunda – Nordische Moosjungfer (Niedersachsen, 11.4.2011)

Calopteryx splendens – Gebänderte Prachtlibelle (NRW, 11.4.2011)

Ischnura pumilio – Kleine Pechlibelle (Baden-Württemberg, 16.4.2011)

Libellula quadrimaculata – Vierfleck (Bayern, 17.4.2011)

Gomphus vulgatissimus – Gemeine Keiljungfer (Saarland, 18.4.2011)

Libellula depressa – Plattbauch (Saarland, 18.4.2011)

Enallagma cyathigerum – Gemeine Becherjungfer (Hessen, 19.4.2011)

Calopteryx virgo – Blauflügel-Prachtlibelle (Saarland, 19.4.2011)

Coenagrion pulchellum – Fledermaus-Azurjungfer (Brandenburg, 21.4.2011)

Coenagrion hastulatum – Speer-Azurjungfer (Brandenburg, 24.4.2011)

Erythromma najas – Großes Granatauge (Brandenburg, 25.4.2011)

Epitheca bimaculata – Zweifleck (Saarland, 25.4.2011)

Coenagrion lunulatum – Mond-Azurjungfer (Niedersachsen, 25.4.2011)

Leucorrhinia dubia – Kleine Moosjungfer (Niedersachsen, 30.4.2011)

Coenagrion scitulum – Gabel-Azurjungfer ( NRW, 25.4.2011)

Orthetrum cancellatum – Großer Blaupfeil (Niederösterreich, 28.4.2011)

Gomphus pulchellus – Westliche Keiljungfer (NRW, 28.4.2011)

Leucorrhinia pectoralis – Große Moosjungfer (Bayern, 29.4.2011)

Anax imperator – Große Königslibelle (NRW, 30.4.2011)

Somatochlora metallica – Glänzende Smaragdlibelle (NRW, 30.4.2011)

Somit sind nun bereits 29 Arten auf den Flügeln und das bereits im April. Die Flugzeiten fast sämtlicher bereits geschlüpfter Libellenarten werden in der Literatur zum größten Teil für den Mai / Juni beschrieben. Ein Phänomen welches wir in den letzten Jahren häufiger verzeichnen konnten. Vermutlich ein Zeichen des fortschreitenden Klimawandels, der Erderwärmung, auch wenn der Mai recht kühl begonnen hat.

Erstmeldungen geschlüpfter Libellenarten im Mai 2011. ——>>

.Liebe Grüße Andreas