Weltuntergang aufgeschoben, neuer Termin steht noch nicht fest

Hurra, wir und meine geliebten Libellen leben noch!

 

Fazit für 2012, ein erfolgreiches Jahr geht zu Ende! (Ironiemodus aus)

 

Da der für den 21.12.2012 vorhergesagte Weltuntergang ausblieb,

wir gerade einen Wärmerekord seit Beginn der Wetteraufzeichnungen miterlebt haben und die Deiche dem Hochwasser mit viel Glück stand hielten, möchte ich zum Jahresausklang auf ein paar Dinge aufmerksam machen, über die ich mir so meine Gedanken mache und Sorge um die Zukunft unserer so wunderschönen Erde habe.

Was haben Naturschutz, Tierschutz, Umweltschutz und Klimaschutz gemeinsam? Jeder dieser Begriffe befasst sich mit Themen, die uns alle angehen und oft ineinander übergreifen. Weltweit setzen sich Millionen von Menschen ehrenamtlich für mindestens eine gute Sache ein. Alle vier genannten Themen sind nicht von wirtschaftlichem Interesse, obwohl im Grunde genommen von großer wirtschaftlicher Bedeutung. Nur habe ich manchmal das Gefühl, dass die Politik die Zusammenhänge nicht sieht, versteht, bzw. ignoriert, verdrängt oder einfach nicht sehen möchte.

Ich persönlich habe noch keinen sich mit Naturschutz beschäftigenden Menschen getroffen, der seine Arbeit nicht schon einmal als ziemlich sinnlos erachtet hat und am liebsten alles hingeschmissen hätte. Weiterlesen