Libellenfotos gesucht

LibellenWissen.de braucht eure Unterstützung

Fotos verschiedener nord- und südeuropäischer Libellenarten gesucht!

Darüber hinaus fehlen noch einige Libellenarten Österreichs und der Schweiz zur Vervollständigung der Artensteckbriefe aller Libellen Europas.

Hallo Libellenfreunde, Naturfreunde und Fotofreunde,

wie ich von vielen meiner regelmäßigen Libellenwissen.de  Besucher bereits mehrfach bestätigt bekam, weiß man meine Arbeit sehr zu schätzen. Insbesondere meine stetigen Bemühungen diese Seite weiterhin auszubauen, Neuigkeiten zu präsentieren, Interessantes aus dem Leben der Libellen zu veröffentlichen, kommt offensichtlich sehr gut bei euch an, was mich natürlich sehr freut. Ganz besonders erfreulich ist der große Zuspruch vieler Libellenfreunde unserer Nachbarländer, wie Österreich, der Schweiz, Lichtenstein, Luxemburg, Frankreich, Niederlande, Dänemark, Polen, Tschechien, Spanien, Italien und mittlerweile auch weit über die Grenzen hinaus.

Bisher konzentrierte ich mich hauptsächlich auf die in Deutschland vorkommenden Libellenarten, was aber beispielsweise für meine Besucher aus Österreich und der Schweiz oftmals nicht ausreicht. So habe ich in den letzten Tagen damit begonnen die Artprofile um den jeweiligen Gefährdungstatus gemäß der Roten Liste Österreichs und der Schweiz zu erweitern. Mit den Kleinlibellen Weiterlesen

Bestimmungshilfe

Betreff:   die ersten Seiten stehen…

Hallo liebe Libellen- , Natur- und Fotofreunde !

Die Artbeschreibungen der Libellen Deutschlands sind unter dem Menüpunkt  „Libellenarten“ erstellt und online. Haben Sie sich schon ein wenig umgeschaut? Es ist nicht so einfach die ganze Sache so übersichtlich wie möglich zu gestalten, doch gerade das liegt mir ganz besonders am Herzen.

Wer sich die Mühe machen möchte eine Libelle selbst zu bestimmen, dem möchte ich gerne die nun folgenden Hinweise mit auf den manchmal holprigen Bestimmungsweg geben :

1. eine zuverlässige Bestimmung anhand von Fotos ist nicht immer möglich.

2. reine Bildvergleiche führen selten zum richtigen Ergebnis.

3. die Farben der Libellen variieren je nach Alter, Geschlecht und Temperatur zu stark, um allein über die Farbe eine Bestimmung vornehmen zu können.  Zum Beispiel: Farbvarianten der Blutroten Heidelibelle oder der Großen Pechlibelle

4. am sichersten bestimmt man die Tiere Weiterlesen