Druckfrisch – Mecklenburg-Vorpommerns Libellenatlas

Verbreitungsatlas der Libellen Mecklenburg-Vorpommerns

Autoren: André Bönsel und Michael Frank

Kurz vorgestellt und bewertet von Andreas Th. Hein

Hallo meine lieben Libellen- und Naturfreunde,

heute bringe ich euch ein kürzlich erschienenes Buch näher, welches von den beiden Libellenkundlern, André Bönsel und Michael Frank in mühsamer, sehr liebevoller, ca. 4 Jahre andauernden Kleinarbeit entstanden ist, um die Vorkommen der Libellenarten unseres nordöstlichsten Bundeslandes zu erläutern. NABU Libellenatlas MVP Buchcover

Ich las und staunte! Vor noch rund 100 Jahren gab es nur einen einzigen Naturkundler, der sich in MVP mit den so herrlich bunt schillernden Libellen beschäftigte. Sicherlich haben das Internet und die digitale Fotografie einen großen Anteil daran, dass sich täglich mehr Menschen für diese spannende Tiergruppe begeistern können. So schließe ich (Libellensüchtiger) mich gern der sich auf den ersten Seiten befindlichen Danksagung der beiden Autoren an. Ohne die Unterstützung der fast 100 Helfer, die meist unentgeltlich während ihrer Freizeit Daten erfassten und diese entsprechend zur Verfügung stellten, hätte das Werk mit dieser Aussagekraft kaum entstehen können. Somit konnten die beiden Autoren Daten aus Publikationen und Kartierungen aus dem vorigem Jahrhundert sowie auf neue Daten zugreifen und sich einen viel besseren Überblick verschaffen, inwieweit sich die Natur, insbesondere die Bestände der verschiedenen Libellenarten und deren Vielfalt im Zuge der vom Menschen verursachten Veränderungen der Lebensräume z.B. durch die Entwässerung von Feuchtgebieten oder durch Landwirtschaft eingebrachten Nährstoffe in die Böden oder aber auch aufgrund der fortschreitenden Klimaveränderungen, entwickelt haben. Es handelt sich also um kein Bestimmungsbuch, sondern beschreibt viel eher die Lebensräume der einzelnen Arten und die Bestandsentwicklungen unter Berücksichtigung der sich verändernden Lebensräume. Ich für mein Empfinden halte das Buch für sehr interessant und leicht verständlich beschrieben, so dass auch ein Laie sehr gut einen Einstieg bekommt, die Zusammenhänge zwischen den jeweiligen Lebensräumen und der darin vorkommenden Arten besser zu verstehen.

So wird auch dem blutigem Anfänger einiges an Hintergrundwissen vermittelt, welches bei reinen Bestimmungsbüchern meist etwas zu kurz kommt. Das Buch behandelt zwar regionale Vorkommen der Libellen in Mecklenburg-Vorpommerns, erklärt aber durchaus auch Libellenfreunden aus ganz Mitteleuropa, weshalb man die eine oder andere Art nicht in seinem Stammgebiet findet. Der Verbreitungsatlas ist eine hervorragende, mit wundervollen Fotos versehene Ergänzung, beispielsweise zum Geländeschlüssel der Libellen Norddeutschlands,

Am Besten ihr werft einfach mal selbst ein Blick in das Buch. Hier per pdf die Seiten 102-104 über die Zweigestreifte Quelljungfer als Leseprobe aus dem NABU-Libellenatlas MVP

Bönsel, A. & Frank, M. (2013): Verbreitungsatlas der Libellen Mecklenburg-Vorpommerns. Natur+Text, Rangsdorf, ISBN 978-3-942062-12-1

Hardcover, 256 Seiten – Preis: 25,00 Euro

Bestellmöglichkeiten über den Verlag Natur+Text, Natur+Text GmbH, Friedensallee 21, 15834 Rangsdorf:
per Telefon: 033708 – 20431
per Fax: 033708 – 20433
per E-Mail an shop@naturundtext.de
oder online unter www.naturundtext.de