Teichjungfern – Lestidae

Die Familie Lestidae (Teichjungfern) auf einen Blick

Englisch: Spreadwings Damselflies

Unterordnung : Zygoptera – Kleinlibellen

Ordnung: Odonata – Libellen

In Mitteleuropa kommen 8 verschiedene Libellenarten, welche der Familie der Teichjungfern (Lestidae) angehören, vor.

Zu ihnen zählen die Gattungen Binsenjungfern, Weidenjungfer und die Winterlibellen.


Die Teichjungfern (Lestidae) bilden eine Familie innerhalb der Unterordnung Kleinlibellen (Zygoptera), weltweit vertreten mit bisher 152 beschriebenen Arten (Stand 30.1.2015). Das wesentliche Unterscheidungsmerkmal der Teichjungfern ist das Flügelmal. img_8131pt-lestidae_beschr_ Gegenüber denen der Schlank- und Federlibellen ist es hier viel länger als breit und steht über 2-4 Flügelzellen.

Lestiden (Teichjungfern) sind zierliche bis mittelgroße Vertreter der Kleinlibellen. Alle Teichjungfern haben metallisch grüne oder bronzefarbene  Zeichnungen auf dem Thorax (Brust) und/oder dem Abdomen (Hinterleib).

Die Überwinterung der Binsenjungfern erfolgt als Ei, die der Winterlibellen als Imago (flugfähiges Insekt).

Die Libellenlarven der Teichjungfern haben mit etwa 2 Monaten eine relativ kurze Entwicklungsdauer. Die Larven leben bevorzugt in stehenden Gewässern, meist zwischen Pflanzen und häuten sich zwischen 8 und 11 mal.

Die Arten unserer heimischen Teichjungfern sortiert nach Gattungen :

Gattung = Winterlibellen – Sympecma

Gemeine Winterlibelle – Sympecma fusca Sympecma fusca

Sibirische Winterlibelle – Sympecma paedisca

Sympecma paedisca

Gattung = Binsenjungfern – Lestes

Gemeine Binsenjungfer – Lestes sponsa Lestes sponsa

Glänzende Binsenjungfer- Lestes dryas Lestes dryas

Südliche Binsenjungfer – Lestes barbarus Lestes barbarus

Kleine Binsenjungfer – Lestes virens Lestes virens

Dunkle Binsenjungfer – Lestes macrostigma Lestes macrostigma -male- /by thorsten stegmann_965

Gattung = Weidenjungfern – Chalcolestes

Westliche Weidenjungfer – Chalcolestes viridis

Chalcolestes viridis

    (vormals Große Binsenjungfer / Gemeine Weidenjungfer – Lestes viridis)

<<— zurück zur Gesamtübersicht „Libellenarten“

oder zur Übersicht der Kleinlibellen –>>

Literatur:
K. Sternberg, R. Buchwald (1999): Die Libellen Baden-Württembergs Bd. 1, Eugen Ulmer, ISBN 3-8001-3508-6

Jödicke R (1997): Die Binsenjungfern und Winterlibellen Europas, Die Neue Brehm-Bücherei Bd. 631, Westarp-Wissenschaften, ISBN 3-89432-460-0

Robert, Paul-A. (1959)  Die Libellen (Odonaten), Kummerly & Frey, Geographischer Verlag Bern, (Antiquariat)

Schiemenz, H. (1953): Die Libellen unserer Heimat, Urania-Verlag. (Antiquariat)