Becherjungfer oder Azurjungfer ?

Unterscheidungsmerkmale

Gemeine Becherjungfer oder doch eine Azurjungfer?

Eine Frage die sich bei vielen von Ihnen immer wieder stellt, bzw. mir am häufigsten bezüglich der „kleinen Blauen“  Libellen gestellt wird, möchte ich versuchen so einfach wie möglich zu erklären. Dazu habe ich eine Grafik vorbereitet, die ein Männchen Enallagma cyathigerum – (Gemeine Becherjungfer) zeigt und rechts im Foto einen Ausschnitt einer Azurjungfer zum Vergleich.

Eventuell gehören Sie ja zu denjenigen, welche bereits bei mir nachgefragt oder in anderen Foren ein Foto einer Gemeinen Becherjungfer hoch geladen haben, um die Art bestimmen zu lassen. Als Antwort kommen dann Sätze wie: aufgrund der fehlenden „Coenagrion-Naht“ und den relativ weit voneinander getrennten Humeral- und Antehumeralstreifen handelt es sich um die Gemeine Becherjungfer. In der Regel bedanken Sie sich für die korrekte Bestimmung, haben aber gar nicht verstanden um welche Merkmale es denn nun eigentlich geht und stellen ein paar Tage später erneut ein Foto einer Becherjungfer ein.

Wenn Sie diesen Artikel lesen und sich die Grafik genau ansehen, werden Sie in der Lage sein, die Frage „Becherjungfer oder Azurjungfer?“ zu beantworten. Falls nicht, freue ich mich über jeden Hinweis, an welcher Stelle ich nachbessern sollte. Dazu senden Sie bitte eine kurze Mail.

Ich wünsche Ihnen/euch viel Spaß auf LibellenWissen.de,  und besten Dank für Ihren/euren Besuch

Andreas Thomas Hein

 

Zur größeren Ansicht bitte auf das Foto klicken.

Hier noch einmal die Gattungen Enallagma und Coenagrion im Vergleich.

Enallagma cyathigerumCoenagrion puella

Eine ausführlichere Beschreibung zur Bestimmung der Azurjungfern ist leider noch nicht fertig gestellt, daher sind die Beschreibungen unserer Azurjungfern lediglich den jeweiligen Steckbriefen zu entnehmen, welche Sie unter der Familie Coenagrionidae (Schlanklibellen) finden!

Die Bestimmung von Heidelibellen ist bereits online!