Amerikanische Königslibelle – Anax junius

Die Amerikanische Königslibelle im Profil / engl: Common Green Darner

Wissenschaftl. Name: Anax junius  (Drury, 1773)

Gattung : Anax – Königslibellen

Familie : Aeshnidae – Edellibellen

Überfamilie : Aeshnoidea – Edellibellenartige
Unterordnung : Anisoptera – Großlibellen
Ordnung : Odonata – Libellen

Anax junius - kopula by Maren Arndt from NiedersachsenAnax junius - female, common green darner / by Soeren Franzenburg

Anax junius, Paarung                                      Anax junius, Weibchen

Herzlichen Dank an Maren Arndt für das gelungene Foto vom Paarungsrad sowie an Sören Franzenburg für das hübsche Foto vom Weibchen.

Haben Sie oder hast du ein Foto vom Anax junius Männchen oder Weibchen, Paarungsrad, Eiablage etc? Ich würde mich freuen, Ihre oder eure Fotos auf Libellenwissen.de zeigen zu dürfen.

Wissenswertes:
Die Amerikanische Königslibelle ist in Amerika weit verbreitet und sehr wanderfreudig. In Europa tritt sie nur gelegentlich als Gast in Erscheinung. Einzelne Beobachtungen in Europa stammen aus Frankreich bei Nantes, von den Britischen Scilly Inseln und dem Cornwell. Anax junius erreicht Europa offensichtlich mit günstigen Westwinden und überquert so den Atlantik.

Merkmale:
Die Amerikanische Königslibelle ist mit einer Flügelspannweite von 112 mm und 80 mm Körperlänge in etwa so groß wie die in Mitteleuropa häufig vorkommenden Große Königslibelle. Insgesamt ähneln sich die beiden Arten im Aussehen sehr, lediglich die Farbe der Augen sind eher bräunlich, wie auch am Abdomen die dunklen Bereiche ausgeprägter sind, als bei A. imperator. Für den geübten Libellenkundler wird beim Blick von oben auf die Stirn, anhand der kräftigeren, dunklen Zeichnung auf der „Nase“, eines der wesentlichsten Unterscheidungsmerkmale deutlich. Auch die Hinterleibsanhänge der Männchen sind ein sicheres Unterscheidungsmerkmal. Die beiden obenren Anhänge sind lang und stehen recht weit auseinander, der untere Anhang  hingegen ist sehr viel kürzer, als bei seiner bei uns beheimateten Schwesternart.

Bevorzugter Lebensraum:
die Amerikanische Königslibelle besiedelt stehende Gewässer nahezu aller Art, aber auch langsam fließende Gewässer, selbst Flussmündungen mit Brackwasser.

Flugzeit:
im Süden Amerikas ganzjährig in mindestens 2 Generationen, im Norden von April bis Oktober, meist wandern sie im Spätsommer in Schwärmen nach Süden ab.

Gefährdungsstatus:
Rote Liste Europa: nb = nicht bewertet. Daten unzureichend, da bisher nur ein seltener Gast.
Rote Liste weltweit: LC = nicht gefährdet

Besonderheiten:
In der Verhaltensweise ähnelt die Amerikanische Königslibelle, unseren europäischen Vertretern der Gattung Anax, ist am Gewässer sehr dominant und verteidigt aggressiv ihr Revier. Die Männchen von Anax junius jedoch begleiten die Weibchen im „Tandem“ zur Eiablage (wie auch Anax parthenope und Anax ephippiger), wodurch sie sich im Verhalten von unserem heimischen Vertreter, Große Königslibelle, unterscheiden.

 

<<— zurück zur „Artenliste Europas“

 

Literaturtipps:

K.-D. B. Dijkstra (2006): Field Guide to the Dragonflies of Britain and Europe. British Wildlife Publishing, ISBN 0-953139948

R.R. Askew (2004): The Dragonflies of Europe (revised edition), Harley Books, England, ISBN 0-946589755